Zahnerhalt | Wurzelbehandlung

Qualitätszahnmedizin auf höchstem Niveau

Die Endodontie ist ein Qualitätsmerkmal der Zahnarztpraxen ZAHN+. Als ein wesentlicher Teilbereich der Zahnheilkunde befasst sie sich hauptsächlich mit dem Aufbau und den Erkrankungen des Zahnbeins (Dentin) sowie des Zahnmarks (Pulpa). Eine Schädigung durch Karies führt oftmals zu einer schmerzhaften bakteriellen Entzündung. Unbehandelt kann diese sogar zum Zahnverlust führen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, diese Erkrankung durch eine Wurzelkanalbehandlung zu therapieren. Damit kann der betroffene Zahn langfristig erhalten werden.

Die Wurzelkanäle des betroffenen Zahnes werden im Rahmen der Behandlung unter lokaler Anästhesie zunächst genauestens elektrisch vermessen. Sie werden anschließend mit präzisen Instrumenten maschinell aufbereitet, desinfiziert und gereinigt. So werden die Wurzelkanäle von den Bakterien befreit und für eine spätere Wurzelfüllung vorbereitet. Hierfür nutzen wir das moderne RECIPROC®-System.

Um Ihnen eine besonders qualifizierte und sichere Wurzelbehandlung zu ermöglichen, haben wir uns für Sie auf diesem Gebiet spezialisiert: Einige der ZAHN+ Zahnärzte haben das Curriculum Endodontie erfolgreich absolviert und verfügen hier über besondere Sachkunde.